P.ART Freie Kulturinitiative kreierte und entwickelte unter dem Dach des Rostocker Frauenkulturvereins diverse internationale Projekte. In einem Prozess über zehn Jahre entstand eine tragfähige Kulturbrücke über die Ostsee nach Dänemark. Und sie wächst weiter. Künstler*innen sind die Botschafter und Gestalter – überzeugt, dass durch die Kunst Menschen zueinander finden und in einen Dialog kommen. Neue Verbindungen entstehen zwischen Regionen von Rostock und Partnerstädten an der Ostsee.

24.05.–28.06.2024

IN SICHT PARCOUR

Kulturbrücke über die Ostsee

Vernissage: 24. Mai um 15 Uhr in der St. Nikolaikirche Nakskov
In Nakskov auf Lolland, DK, werden Geschäfte zu temporären Galerien. Acht Künstlerinnen und Künstlern aus Mecklenburg- Vorpommern zeigen ihre Kunst in den Schaufenstern der Stadt und in der St. Nicolai-Kirche.

Malerei, Grafik, Skulpturen, Porzellanobjekte, Installationen, Fotografien und Videos können beim Flanieren durch Nakskov, DK, entdeckt und betrachtet werden.


Das Kunst-und Begegnungsprojekt setzt die Kulturbrücke über die Ostsee fort.

7. – 19.6.2022
Gedser Odde
ehemalige Marinestation

HIMMEL ZWISCHEN ERDE

Vernissage: 12.6.2022, 14.00 Uhr

In einem einwöchigen Kunst-Camp in der Gedser-Marinestation und in temporären offenen Ateliers in der Naturskolen arbeiten 12 Künstlerinnen verschiedener Metiers aus Dänemark, Lettland und Deutschland. Gemeinsam und individuell setzen sie sich vor Ort mit dem Thema Umweltschutz auseinander. Die Künstlerinnen hinterfragen den Wandel im Geschehen zwischen Abbruch und Neuformung. Künstlerische Reaktionen und Reflektionen auf diesen Prozess werden am Ende des Art-Camps in der abschließenden Ausstellung HIMMEL ZWISCHEN ERDE gezeigt.

Termine:
7.-12. Juni Art-Camp – offene Ateliers
12. Juni 14 Uhr Vernissage in der ehemaligen Marienestation Gedser Südspitze
12.-19. Juni – Ausstellung geöffnet von 11-17 Uhr


21.8 – 26.9.2021
St. Spiritus Greifswald

Künstlerische Entdeckungen aus Finnland und Deutschland

Im Rahmen des Festivals Nordischer Klang

Vernissage: 21.8.2021, 13.30 Uhr
Musikperformance mit Sascha Sauerborn


13.- 26.7.2020
Gedser Odde
ehemalige Marinestation

Künstlerische Entdeckungen aus Dänemark und Deutschland

Im Rahmen des Deutsch-Dänischen Kulturellen Freundschaftsjahres

Vernissage: 13.7.2020
Finissage: 26.7.2020


37 Künstler*innen aus fünf Ländern haben das 130 Jahre alte Schieferdach der Gedser Remise in ein Kunstprojekt gewandelt. Ein Dialog zwischen einem Material, der Kunst und der Zeit.


Seit 1997 findet jedes Jahr eine Sommerausstellung statt in Masnedøfort, einer alten Kasematten-Betonfestung. Diese wurde 1995 als nationales Denkmal erhalten und wird heute als Ort für Theater, Konzerte und Ausstellungen genutzt. Hier sammeln sich jährlich dänische, deutsche und internationale Künstler*innen.


2017 zeigten dänische und mecklenburgische Künstler*innen gemeinsam ihre aktuellen Arbeiten an drei Orten, die durch die Ostsee miteinander vebunden sind: Skagen, Gedser und Rostock.


21 dänische und deutsche Künstler*innen begegnen sich bei diesem außergewöhnlichen Kunstprojekt.
Es schafft eine direkte Verbindung zum südlichsten Eingangstor Skandinaviens: Eine Kulturbrücke über die Ostsee – Kulturbro over ØstersØen.