Projekte

P.ART Freie Kulturinitiative kreierte und entwickelte unter dem Dach des Rostocker Frauenkulturvereins diverse internationale Projekte. In einem Prozess über zehn Jahre entstand eine tragfähige Kulturbrücke über die Ostsee nach Dänemark. Und sie wächst weiter.


Von Oktober bis November 2019 war die griechische Kulturmanagerin Athina Kiorpelidou bei uns zu Gast. Als Stipendiatin des umfangreichen Förderprogramms START – Create Cultural Change führte sie in Rostock ihr Projekt »A safe place« durch, in dem sie sich auf künstlerische Weise mit dem Thema häuslicher Gewalt auseinandersetzte.


PusteBlume beschäftigt sich mit Visionen und Transformationen an Orten, die geprägt sind durch Zeitspuren. Ziel des Projekts ist, diesen Orten eine neue Prägung hinzuzufügen im Frieden stiftenden Miteinander.


Im Hinblick auf eine lebendige und vielfältige Demokratie wollen wir den Austausch zwischen unterschiedlichen Kulturen fördern. In unseren interkulturellen Projekten treffen sich Frauen* aus aller Welt, um miteinander zu sprechen, lernen und kreativ zu sein.


Rostocker Anwohner*innen stellen Künstler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern, Dänemark und Polen ihre privaten Wohnzimmer, Küchen und Gärten zur Verfügung: Ungewöhnliche Ausstellungsorte, die künstlerische Beiträge aus verschiedenen Metiers in einen spannenden Kontext bringen.